Feinkost, Tee und Geschenkartikel aus der Welt des fernen Ostens

Fischfilet in Kokossoße 

Zutaten für 2 Personen:

2 St. Kabeljaufilet

1 EL geriebener Ingwer

2 EL gehacktes Zitronengras

400 ml Kokosmilch

2 TL Maisstärke

2 EL Senf

Geriebener Ingwer, gehacktes Zitronengras mit Senf & Kokosmilch verrühren. Maisstärke mit Wasser anrühren und dazugeben. Den Fisch mit dieser Marinade übergießen dann im Backofen beim Umluft ca. 200 °C, 30 Min. garen.

****************************************************************

Koreanische Vermicelli mit Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

200 g Koreanische Vermicelli

150 g frische Mungobohnensprossen

2 Zwiebeln, in Scheiben geschnitten

2 cm frischer Ingwer, geraspelt

2 Karotten, in Stifte geschnitten

4 Lauchzwiebeln, klein geschnitten

1 Knoblauchzehen, feingehackt

Marinade:  6 EL Sojasoße

                 2 EL MIrin

                 1 EL Sesamöl

Nudeln ca. 5 Minuten in Wasser kochen. Abtropfen lassen unter fließendem kalten Wasser abspülen. Mit der Küchenschere in kürzere Stücke schneiden, damit man sie leichter mit Eßstäbchen essen kann. Pflanzenöl in Wok erhitzen, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, Karotten, 1 EL Wasser zugeben und kurz mitbraten. Anschließend die Nudeln und die Marinade untermischen. Mit Sesam und Algen bestreuen und sofort servieren.

Hinweis : Koreanische Vermicelli sind Nudeln, die aus Süßkartoffelnstärke hergestellt sind.

Sesamöl wird aus geröstetem weißen Sesamsamen gepreßt und hat ein kräftiges Nußaroma. Es eignet sich nicht zum Braten, wird aber aus Würze verwendet.

******************************************************************

Gemüse in grüner Thai-Currysoße

Zutaten für 2 Personen:

1-2 TL grüne Thai-Currypaste

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Zwiebel, gehackt

2 cm Ingwer, in Scheiben geschnitten

2 cm Galgant, in Scheiben geschnitten

2 Kaffir-Limettenblätter

2 cm Palmzucker

2 EL Fischsoße

250 ml Kokosmilch

2 EL Limettensaft

 1/2 Blumenkohlröschen, klein geschnitten

100 g grüne Bohnen, halbieren

2 Süßkartoffeln, in Würfeln gechnitten

2 Karotten, in Scheiben geschnitten

100 g kleine runde Thai-Auberginen

1Bund Thai-Basilikum

2 EL Pflanzenöl

Öl in einem Wok erhitzen, Zwiebel, Ingwer, Galgant, Knoblauch und Currypaste mit etwa 2 EL Wasser anbraten. Kokosmilch zugeben, zum Kochen bringen. Süßkartoffeln, Blumenköhl, grüne Bohnen, Karotten, Kaffir-Limettenblätter zufügen und kurz köcheln lassen. Den Limettensaft, Palmzucker und Fischsoße dazugeben. Kurz vor Servieren frische Thai-Basilikum über das Gericht streuen.

******************************************************************        

Salat mit Tempeh

Zutaten für 2 Personen:

200 g Tempeh, in Scheiben schneiden

1 St. Chili, klein schneiden

1 Zehe Knoblauch, pressen

1 Zwiebel, klein hacken

5 Cherry Tomaten, halbieren

50 g Rucola Salat

5 Kaffir-Limettenblätter, klein hacken

100 g Erdnüsse, rösten 

5 EL Kokosöl

Für Marinade: 3 EL Kecap Manis, 3 EL Sojasoße, klein gehackte Kaffir-Limettenblätter und Chili

Für Dressing: 3 EL Kürbiskernöl, 3 EL dunkler Balsamico, etwa Zucker

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Tempeh beiseitig braun anbraten. Danach klein Würfeln schneiden und beiseite stellen. Zwiebel, Chili und Knoblauch kurz anbraten und 1 EL Wasser zufügen. Tempeh hinzufügen und Tempeh-Marinade untermischen. Salat mit Dressing anrichten, die gebratenen Tempehwürfeln verteilen.

*************************************************************************

Pak-Choi mit Natto

Zutaten für 2 Personen:

3 Staude Pak-Choi

1 rote Paprika

1 Zwiebel

2 cm Ingwer

200 g Shirataki-Nudeln

45 g Natto

3 EL Reisöl

Marinade: 2 TL Sesamöl

                3 EL Sojasoße

                3 EL Mirin

Pak-Choi und rote Paprika waschen und klein schneiden. Ingwer und Zwiebel schälen und in kleine Scheibe schneiden. Shirataki-Nudeln gut mit Wasser spülen. Reisöl in Wok erhitzen. Ingwer und Zwiebel kurz braten, danach Pak-Choi, rote Paprika & etwa Wasser zugeben. Anschließend die Marinade, Natto, Shirataki-Nudeln untermischen und sofort servieren.

**************************************************************************

Gado-Gado

Zutaten für 2 Personen:

3 gekochte Kartoffeln

1 geriebene Karotten

2 hardgekochte Eier

300 g Tofu, in Würfeln gebraten

1/2  Gurken, in Scheiben geschnitten

100 g grüne Bohnen, kurz blanchieren

50 g Erdnüße, geröstet

Einige Romana & Radicchio Salat, zerteilt

Ein wenig Fencel, klein geschnitten

Erdnuß-Soße: 1 EL Erdnußöl

                     1 Zwiebel,fein gehackt

                     1 TL Koriander-Pulver

                     100 ml Kokosmilch

                     4 EL Erdnußpaste

                     150 ml Wasser

                     2 EL Kecap-Manis

                     1 EL Tomatenmark

                     1 Zehe Ingwer, fein gerieben

                     1 TL Galgant-Pulver

                     1 TL Kreuzkümmel-Pulver

gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Eiern vierteln. Die Grüne Bohnen in mundgerechte Stück schneiden. Das ganze Gemüse mit Eiern und Tofu auf einer Servierplatte anrichten. Für Erdnußsoße das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Ingwer, unter ständigem Rühren garen anschließend Erdnußpaste, Wasser, Kokosmilch, Galgant, Koriander, Kreuzkümmel, untermischen. Die Hitze weiter reduzieren, Kecap-Manis und Tomatenmark zugeben und weitere 3 Minuten köcheln. Abkühlen lassen. Etwas Erdnußsoße über das Gemüse verteilen mit den gerösteten Erdnüße garnieren. 

***********************************************************************

Salat mit Seetang und Tofu

Zutaten für 2 Personen:

10g getrocknete Seetangmischung

5 Cherry-Tomaten

1/2 Gurken

1 Romanasalat

1 Radicciosalat

400g feste Tofu

50g geröstete Cashewnuß

1 EL Erdnußöl

Für die Marinade: Kecap-Manis, Sambal Oelek

Für das Dressing: Olivenöl, helle Balsamico,

                          Limettensaft, Zucker

Seetangmischung in Wasser 5 Min.einweichen, gut abspülen und abtropfen. Tofu in vier große Scheiben schneiden und mit Erdnußöl beidseitig anbraten. Danach Tofu in kleine Würfeln teilen und mit der Kecap Manis-Marinade mischen. Salat, Seetangmischung und Cashewnüße in einer Schale anrichten. Tofu hinzufügen mit Salat-Dressing übergießen.

***************************************************************************

Quinoa mit Rote-Beete

Zutaten für 2 Personen:

150g Quinoa

2 Rote-Beete Knollen

20g getrocknete Shiitake-Pilze

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 EL Olivenöl

Madras-Currypulver

Weißwein

Salz

Shiitake-Pilze in heißem Wasser 20 Min. einweichen. Pilze je nach Größe halbieren oder vierteln. Rote-Beete schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne oder Wok erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Rote-Beete kurz anbraten, danach mit etwa Wasser ca. 5 Min. dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Quinoa, Currypulver und Salz hinzufügen und noch mal ca. 10 Min. garen. Vor Servieren mit frischem Basilikum vermengen.

***************************************************************************

Gemüse Cous-Cous

Zutaten für 2 Personen:

2 St.fein geschnittene Zwiebeln

2 TL geriebener Ingwer

1 TL zerdrückter Knoblauch

1 St. klein geschnittene Zucchini

4 St. getrocknete zerhackte Tomaten

1 St. in Stifte geschnitten Karotten

1 St. klein gewürfelter rote Paprika

1 EL Tomatenmark

3 EL Olivenöl

250g Cous-Cous

Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Zucchini, Paprika, Karotten, Knoblauch, getrrocknete Tomaten und Tomatenmark kurz braten. Danach kochendes Wasser darüber gießen, Cous-Cous zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 3 Minuten ziehen lassen und warm servieren.